Nazis

Chonik extrem rechter AktivitÀten in Juli 2018

1. Neonazipartei: Der Dritte Weg Nach einem extrem aktiven Juni, in dem die partleilich organisierten Neonazis fast jedes Wochenende fĂŒr ihre Sache unterwegs waren, gestaltete sich der Juli 2018 Ă€hnlich aktiv. So trafen sich die Rechtsextremen, darunter auch Passauer (u.a. Johannes Kreuzhuber) des StĂŒtzpunkts Ostbayern beim Neonazi-Sommerfest „Jugend im Sturm“ in...

DER III. WEG in Niederbayern und Passau - Teil 3

Nachdem nun die Ideologie sowie die Kampagnen und Themen aber auch die lokalen fĂŒhrenden Personen betrachtet wurden, soll ein genauerer Blick auf die tatsĂ€chlichen öffentlichkeitswirksamen Aktionen des III. Wegs in Passau und Niederbayern in den letzten 12 Monaten (Oktober 2016-Oktober 2017) geworfen werden.

Die IdentitÀre Bewegung Bayern - Nazi-Hipster in Lederhosen

Zu einer Bestandsaufnahme aktueller rechter und rechtsextremer AktivitĂ€ten und Akteur*innen in Passau und Niederbayern, gehört auch eine Betrachtung der „IdentitĂ€ren Bewegung“ (IB). Obwohl die IB Bayern selbst derzeit nicht offen unter diesem Label in Erscheinung tritt, lohnt sich ein Blick auf die regionalen Akteur*innen und Themen.

Nazi-Angriff auf neuen Frei*Raum vereitelt

WĂ€hrend des Kneipenbetriebes im Frei*Raum kam es gestern am 17.10.2014 zu einem Vorfall an dem mehrere bekannte Neonazis aus Passau und Niederbayern beteiligt waren, die teils extra fĂŒr die Aktion angereist sein mĂŒssen. Gegen 23.00 Uhr betrat zunĂ€chst nur eine Person den Raum und bestellte ein GetrĂ€nk und versuchte die Person an der Theke in ein GesprĂ€ch zu verwickeln...