Termine im November 2019

Veröffentlicht am Di., 11/05/2019 - 16:41
Inhaltsverzeichnis

Termine im November 2019 - fortlaufend ergänzt.

01.11.: Gräbergang der "NPD-Burschenschaft" Normannia Winterberg zu Passau auf dem Innstadtfriedhof | Passau

bis einschl. 3.11.: AfD-naher, christlich-findamentalistischer Protest gegen Schwangerschaftsabbrüche vor der ProFamilia Beratungsstelle („40 Tage für das Leben“) in der Leopoldstraße 9, Passau (täglich ca. 10-15 Uhr). (Infoticker informierte)

5.11.: Gründungstreffen der AfD-Hochschulgruppe "Campus Alternative" an der Universität Passau

8.11.: Die AfD Passau hielt am 08.11 einen Infostand in Pocking ab und verkündet ihren nächsten Infostand für den 15.11 [10-13 Uhr] in Spiegelau. [Infoticker Meldung]

9.11.: AfD Landesparteitag in Greding unter Beteiligung der AfD Passau und ihrer Kreistagskandidaten:
Am 09.11 traf sich die bayerische AfD zum Landesparteitag in Greding. Aus der Delegation der AfD Passau fanden sich dort neben MdL Ralf Stadler die AfD Kreistagskandidaten ein:
Für Passau: Andreas Eimannsberger [belästigte als christlicher Fundamentalist und Verantwortlicher der "Koalition für das Leben" zuletzt 40 Tage lang Frauen vor der Pro Familia Beratungsstelle in Passau und ist bereits für einschlägige Aktionen verurteilt worden. Er postet Sachen wie "Abtreibung macht frei" und ist Verschwörungstheorien und reichsbürgernahen Ideen nicht abgeneigt. [Mehr Infos] und Maria Stadler, Ehefrau des bekennenden Rassisten und AfD Landtagsabgeordneten aus Tittling, Ralf Stadler
Für Freyung: Monika Willhelm [Teilt auf Facebook einen Kommentar, der Tierversuchslabore als "Holocaust für Tiere" bezeichnet, weiß angeblich, dass es sich bei 9/11 um einen "Inside Job" handelte und engagiert sich für die Verbreitung dieser antisemitischen Verschwörungstheorie. Wilhelm klärt auf Facebook darüber hinaus gegen Impfung, zum Thema Chemtrails oder über "Migrantengewalt" auf.] und Uwe Henkel, Schatzmeister im AfD Kreisverband Passau/Freyung-Grafenau, aus Röhrnbach. [Henkel findet, dass "Deutsche Männer" endlich aufwachen und ihre Familien [gegen Migranten] schützen sollten, dass aber die derzeitige Generation "nur Weicheier" hervor gebrachte habe. [Originallink Facebookseite Uwe Henkel]

8.-10.11.: Antifaschistischer Kongress [München] | "Vom 8. bis zum 10. November gibt es in DGB-Haus und Kafe Marat bei Vorträgen, Workshops, Diskussionen und Parties Gelegenheit zu Austausch, Debatte und Vernetzung von und für die antifaschistische Bewegung in Bayern und darüber hinaus. | Programm und mehr unter: Antifakongress Bayern

8.-9.11: Rechtsradikales Verbandstreffen der "Deutschen Burschenschaft" in Colmar [F] mit Beteiligung der Passauer Burschenschaft Markomannia Wien:
Die Passauer Burschenschaft Markomannia Wien beim "Rechtsradikalen Gipfeltreffen" im Elsass, wo sich Deutsche und österreichische, völkisch-nationalistische Burschenschaften ausgerechnet an den Pogrom-Gedenktagen versammelten. [VVK berichtete]

5-9.11.: Aktionswoche des Runden Tisch gegen Rechts Passau | "Am 9.11. jährt sich zum 81 . Mal die sogenannte Reichspogromnacht. Es war uns ein Bedürfnis gerade in der aktuellen politischen Situation hierzu eine Aktionswoche zu veranstalten" | Programm

4.-8.11.: Ausstellung in der Berufsschule II Passau, bei der die Schüler:Innen gemeinsam mit der Kunstlehrerin Birgit Zimmermann (Gedenkstätte Flossenbürg) Texte zu Kunstwerken der Gedenkstätte Flossenbürg erarbeiten sowie Johannes Hagnauer das Massaker in Nammering im April 1945 ins Gedächtnis rufen wird. Die Bilder werden von den Gedenkstätten Flossenbürg und Buchenwald zur Verfügung gestellt.

5.-9.11.: Themenorientierte Führungen mit Martin Ascher und Johannes Hagnauer für Schulklassen.

5.11.: Zeitzeugengespräch mit dem KZ-Überlebenden Nathan Grossmann und 300 Passauer Schülern im Großen Redoutensaal (nicht öffentlich)

8.11.: wird die Passauer Schriftstellerin Anna Rosmus Schülern des Auersperg-Gymnasium Passau Freudenhain die Geschichte der Holocaust-Überlebenden Schnabelmaier näher bringen

9.11.: 10 Uhr, Bücher Pustet | Lesung | Anna Rosmus stellt ihr neues Buch „Geliebt, gehasst und fast vergessen: Die Schnabelmaiers aus Vilshofen“ im Bücher Pustet vor (öffentlich)

9.11.: 14 Uhr, Philosophicum HS 3: Die Hochschulgruppe „Junges Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft“ bietet einen Vortrag in englischer Sprache zum Thema „David Hirsh - Brexit, Labour, Populism: Anti-Semitism in the UK” an der Universität Passau an. Die Veranstaltung ist öffentlich.

9.11.: 15 Uhr, Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus: Gedenkveranstaltung (öffentlich)
- im Anschluss: Themenrientierte Stadtführung mit Martin Ascher und Johannes Hagnauer, Dauer ca. 90 Minuten (öffentlich und kostenfrei)

9.11.: 21 Uhr, Cineplexx (ScharfrichterKino): Den offiziellen Abschluss der Gedenkwoche bildet die Filmvorführung „Kleine Germanen“ mit anschließender Diskussion (öffentlich)

12.11.: Solidarisches Rosenkranzbeten der kath. Studentenverbindung Oeno Danubia in Passau zu Gunsten eines gekränkten Abtreibungsgegners in der Studienkirche St. Michael um 20:00 [VVK und Pro Choice berichteten]

13.11: .AFD Passau auf der [nicht AfD-nahen] Bauernverbanddemo in Passau:
Der #Bauernverband demonstriert am Mittwoch (13.11.2019) anlässlich des Besuchs von Landwirtschaftsministerin Klöckner in #Passau und die AfD wird wohl auch vertreten sein [ab 16:00 Uhr am Medienzentrum] [Aufstehen gegen Rassismus berichtet]

15.11.: AfD Passau Infostand am 15.11 [10-13 Uhr] in Spiegelau. [Infoticker Meldung]

16.11.: Neonaziaufmarsch des "Der III. Weg" in Wunsiedel | Traditionell auch mit Beteiligung Passauer Neonazis | Gegenprotest der Kampagne @nichtlandfackeln | "Am 16. November 2019 wollen – wie auch in den vergangenen Jahren – Neonazis in Wunsiedel einen Fackelmarsch durchführen. Anders als zuletzt jedoch wird das Nazi-Spektakel dieses Jahr nicht ohne Gegenproteste in Hör- und Sichtweite, Störungen und Sabotage stattfinden." - mehr bei NichtLangeFackeln

16.11.: MdL Ralf Stadler von der AfD Passau als Redner bei AfD-Veranstaltung in Exing (Ndby)
Das "Zum Alten Brauhaus" in Exing, Bayern, Germany wird wieder als Austragungsort einer rechtsextremen Veranstaltung beworben. Unter anderem plant AfD MdL Ralf Stadler [Mehr Infos] dort als Redner aufzutreten. Stadler war zuletzt nach dem rechtsterroristischen Anschlag von Halle durch die Publikation antisemitischer Thesen auf der AfD Passau Facebookseite aufgefallen. [KHFRH berichtete]

17.11.: Volkstrauertag | städische Trauerkundgebung und Kranzniederlegung auf dem Innstadtfriedhof ab 11:00 Uhr | Traditionell mit Neonazibeteiligung [Infoticker informierte]

19.11.: Öffentliches Treffen der "Campus Alternative" Passau an der Universität Passau [Raum WiWi 026, von 20:15 – 21:30 Uhr] 

19.11.: Aktion Seebrücke Passau - Offenes Treffen: 20 Uhr im ESG Raum (Innstr. 40) | Universität Passau

21.11.: OAT - Offenes antifaschistisches Treffen in Passau | 19:00 | "Du willst dich mit anderen Antifaschist*innen vernetzen, austauschen und ggf. zusammenarbeiten? Dann hast du auf dem monatlichen Offenen Antifaschistischen Treffen die Möglichkeit dafür. " - OAT auf Facebook

21.11.: Vortrag: Gedanken zum Thema Kritische Männlichkeit | "In der ersten Veranstaltung unserer Reihe wollen wir euch einleitende Perspektiven zum Thema Männlichkeit(kritik) verschaffen.
Janosch K., Teil des autonomen Netzwerks #detoxmasculinity, hat dazu einen Input zu Themen wie Heteronormativität, Antifeminismus, Vaterschaft, Verbündetenschaft, Gewalt, Reproarbeiten, Emotionalität und Selbstpflege vorbereitet." | LUKS Passau

22.11.: Die Bezirksrätin der AfD, Angelika Eibl und ihre Freunde laden am 22.11. um 19.00 in die Doblmühle [Windorf] zum rechten [AfD] Stammtisch zum Thema "Die Religionen, Du und die deutsche Gesellschaft“ ein. [Infoticker berichtete]

25.11.: Aktionstag zum 'White Ribbon Day' | "Die zweite Veranstaltung unserer Reihe soll einen informativen Hintergrund zum internationalen 'White Ribbon Day' bieten, ein internationaler Aktionstag gegen Gewalt an Frauen* und toxische Männlichkeit. Wir werden auf dem Campus Infomaterial zu unserer Kampagne, aber auch zu Themen wie sexueller Gewalt, Schwangerschaftsabbrüchen und kritischer Männlichkeit verteilen." | LUKS Passau

28.11.: Vortrag: Weibliche Ultras in der Fankultur des Fußballs | "Die dritte Veranstaltung unserer Reihe lautet "Perle ausm Block?! - Weibliche Ultras zwischen Anpassung und Rebellion"." | LUKS Passau

29.11.: Workshop über männliche Schweigekulturen | "In der vierten Veranstaltung unserer Reihe gibt Christoph May einen Workshop zu männlichen Rollen im Kampf um Gendergerechtigkeit." | LUKS Passau