Identitäre Aktivisten demonstrieren in Deggendorf

Wann
Wo
Deggendorf

Bei einer Veranstaltung der Grünen am 13.01.2018 in Deggendorf, zu dem sich auch die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth angekündigt hatte, ließen einige Aktivisten der Identitären Bewegung es sich nicht nehmen "patriotischen Widerstand gegen einen“ vermeintlichen „gesellschaftlichen Umbruch nie dagewesenen Ausmaßes und für den Erhalt und die Wiederbelebung unserer Identität" mittels zweier Protestplakate zu zeigen. Anschließend an diese unspektakuläre Aktion feierten sich die Identitären als "Retter der Heimat" auf Facebook. Mit dieser Miniaktion zeigt die IB erstmals seit fast anderthalb Jahren wieder Präsenz in Niederbayern. Auf der Facebookseite der Identitären Bewegung Bayern schreiben sie dazu: „Die Grüne Partei hat aus ihrer Abneigung gegen deutsche Werte, Traditionen und Identität nie ein Geheimnis gemacht. Die tiefe Verachtung gegen das Eigene bestimmt ihre Politik. Deshalb wollten es sich die identitären Aktivisten vor Ort natürlich nicht nehmen lassen, den Besuch mit einer kleinen Intervention zu bereichern: Heimatliebe ist kein Verbrechen!“ - Facebookseite der IB Bayern

POINT (12.957479 48.840851)