Sonstige Nazi-Aktivitäten

Chronik extrem rechter Aktivitäten im Januar 2019

Veröffentlicht am Mo., 02/25/2019 - 18:52
Der III. Weg – Stützpunkt Ostbayern 13.01. Flugblattaktion in Amberg Nachdem am 29.12.2018 im oberpfälzischen Amberg mehrere Geflüchtete Passant*innen belästigt hatten und es auch zu Prügeleien kam, brandete eine Welle an rassistischer Berichterstattung und Hetze durch die deutsche Medienlandschaft. Obwohl nur zwei Tage später ein rechtsextremer Attentäter im...

Zeitenwende-Stammtisch: Esoterik und Verschwörungstheorie mit Überschneidung zur extremen Rechten

Veröffentlicht am Di., 01/22/2019 - 18:25
Am Mittwoch (23.01.19) findet in Passau im Bio-Wirtshaus „Zum Fliegenbauer“ der Zeitenwende-Stammtisch statt. Der Stammtisch findet bereits seit Jahren mehr oder weniger regelmäßig, jeden 4. Mittwoch im Monat statt und wird von Steffi Steinecker, Markus Jachs und Gerhard Praher organisiert. 1 Alle drei fallen vor allem durch esoterische und verschwörungstheoretische...

Chronik extrem rechter Aktivitäten im August 2018

Veröffentlicht am So., 11/25/2018 - 20:40
August 2018: Rechte Aktivitäten und Akteur*innen aus Passau und Region Der August 2018 gestaltete sich relativ ruhig in der Region Passau. Während die Akteur*innen hochschulgebundener rechten Organisationen (Campus Alternative Passau, Junge Alternative Ostbayern, Markomannia Wien zu Deggendorf, Normannia Winterberg zu Passau, Identitäre Bewegung Bayern …) vermutlich...

Chonik extrem rechter Aktivitäten in Juli 2018

Veröffentlicht am So., 11/25/2018 - 20:13
Juli 2018: Rechte Aktivitäten und Akteur*innen aus Passau und Region Der Juli 2018 war geprägt vom beginnenden Wahlkampf im Rahmen der bayerischen Landtags- und Bezirkstagswahl. Doch neben den entsprechenden Parteien zeigten sich auch andere bekannte Organisationen des extrem rechten ostbayerischen Netzwerks sich in diesem Sommermonat besonders aktiv. 1. Neonazipartei...

Paul Oehme - Ein rechtsextremer Hooligan lebt in Passau

Veröffentlicht am Fr., 08/10/2018 - 11:09
Der sächsische Fußballverein SG Dynamo Dresden hat schon seit langem ein Problem mit rechten Tendenzen in der eigenen Fanszene – das ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Doch nicht nur im ‚neuen‘ Bundesland Sachsen sind die Fans des Fußballvereins zu verorten: „Dynamos Anhänger leben übers ganze Bundesgebiet verstreut. Laut Michael Born, Geschäftsführer von...