Artikel

Holocaust-Gedenken, zweifelhafte Ehrungen und Provokationen durch Rechtsextreme

Veröffentlicht am Do., 01/03/2019 - 20:17
Der Monat November aber auch der Januar stehen traditionell im Zeichen des Gedenkens. Am 9.11 wird anlässlich des Jahrestags der Reichspogromnacht, den Opfern der Shoah gedacht. Die Reichspogromnacht steht sinnbildlich für den Holocaust und die systematische Unterdrückung, Verfolgung und Ermordung von Jüd*innen in Deutschland und später in ganz Europa durch das NS...

Extrem rechte AfD-Abgeordnete im niederbayerischen Bezirkstag: Robert Adolf Schregle im Visier des Verfassungsschutzes

Veröffentlicht am Do., 01/03/2019 - 10:47
Parallel zu den bayerischen Landtagswahlen fanden im Sommer 2018 die Bezirkstagswahlen statt, im Zuge derer die beiden AfDler*innen Robert Schregle und Angelika Eibl aus Passau gewählt wurden und als Abgeordnete in den Bezirkstag einzogen. Dies wollen wir zum Anlass nehmen, einen Blick auf die beiden frisch gebackenen extrem rechten Bezirksräte zu werfen. Sowohl...
Chronik extrem rechter Aktivitäten im Oktober 2018
Oktober 2018: Rechte Aktivitäten und Akteur*innen aus Passau und Region Der Oktober 2018 waren geprägt durch die bayerische Landtags- und Bezirkstagswahl. Doch auch andere bekannte Organisationen des extrem rechten ostbayerischen Netzwerks zeigten sich in diesem Monat besonders aktiv. Der III. Weg – Stützpunkt Ostbayern 14.10. Neonazis Treffen sich zum gemeinsamen...
admin2 Fr., 12/21/2018 - 19:56

Chronik extrem rechter Aktivitäten im September 2018

Veröffentlicht am Fr., 12/21/2018 - 18:05
September 2018: Rechte Aktivitäten und Akteur*innen aus Passau und Region Der September war vor allem geprägt vom Wahlkampf der AfD und den Aktivitäten AfD-naher Organisationen. Neben zahlreichen Veranstaltungen, Infoständen und Presseaussendungen fiel die AfD Passau besonders durch kleinere Skandale auf. Zugpferd und Gesicht des AfD-Wahlkampfes war ohne Zweifel der...

AfD Wahlkreisbüro in Passau – bald neue Anlaufstelle für rechtsextreme Netzwerke?

Veröffentlicht am Di., 11/27/2018 - 20:42
Der für seine rassistischen und antisemitischen Statements berüchtigte AfD Landtagsabgeordnete Ralf Stadler suchte bereits seit seiner Mandatierung im Oktober 2018 nach Räumen für sein Landtagsbüro im Raum Passau. Nun scheint der Rechtsextreme fündig geworden zu sein.